Ein Sommer in Kalifornien

  Startseite
    Coast
    Colorado
    Bodenwöhr
    Regensburg
    Los Angeles
    Sequoia Nationalpark
    Highway No. 1
    San Francisco
    Point Reyes
    Lake Tahoe
    Sacramento
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Letztes Feedback





http://myblog.de/stefanie-goes-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Berkeley, Stinson Beach, Golden Gate Bridge

Am Freitag war ich an der Uni in Berkeley um ein bischen mehr über Annas und meine Synästhesiearbeit herauszufinden....der Campus ist wunderschön und ich hätte nichts dagegen dort zu arbeiten....

 

 

 

 

 


 

anschließend bin ich an die Küste von Berkeley gefahren und hatte einen atemberaubenden Blick auf San Francisco und das Meer...

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Am Samstag war ich dann am Stinson Beach und den Muir Woods.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Rückweg hab ich noch einen Abstecher zur Golden Gate Bridge gemacht und ich hatte mal wieder völlig freie Sicht. jetzt wo der Herbst auch hier anfängt ist das Wetter in San Francisco noch besser.... GUT FÜR MICH :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


6.10.09 06:53


...Ausflug mit dem Flugzeug

...ich denke es ist mal wieder an der Zeit Euch upzudaten :-)

Letzte Woche war ich mit einem Arbeitskollegen fliegen. In einem 4-sitzer-Flugzeug.


Ich sags Euch, das ist ganz schön klein...aber es war echt klasse. Wir sind von Davis über den Lake Berryessa geflogen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


6.10.09 06:44


...Another Day at the Coast

Ratet mal wo ich den ganzen Sonntag mal wieder verbracht habe...

 Ich habe relativ schnell aufgegeben nochmal  ein gutes Foto vom Lighthouse zu machen, denn es war viel zu neblig und viel zu viel los... dann eben eins von mir...wenn auch mit keinem schönen Hintergrund :-)

 

 


Es war wunderschön, wenn auch zum Teil etwas neblig, aber für den Sonnenuntergang war es ganz klar...

 

 

 

 

Der Sonnenuntergang war bei Bodega Bay die Strandbilder sind vom North und South Beach bei Point Reyes.

 

 

  Hier noch ein traumhaftes Nachglühen!


 

22.9.09 08:14


Unterwegs mit Anna Teil 2

Hier sind noch ein paar Fotos von einem wunderschönen Fleckchen Erde...

Der Tag war einfach traumhaft...am Anfang war es noch leicht bewölkt, aber dann hat es total aufgemacht und Anna und ich haben einfach nur den Wellen gelauscht und die Ruhe genossen.

 

 

 

Anna :-)

 

 

 

Und wir hatten den ganzen Strand für uns alleine - keine Menschenseele...so schön!

 


Das hier ist das Light-house von Point Reyes und ich weis nicht wieviel Stufen es sind - eine ganze Menge. Und weil wir ja in Amerika sind gibt es natürlich ein Schild, dass man nicht dehydriert die Stufen runterlaufen darf und dass man in guter Form sein muss ;-)... ganz schön witzig

 


 

 

 

 


 

Hier sind noch ein paar Bilder von den beiden Tagen zuvor an der Küste. Wir sind bei Bodega Bay an den Strand gegangen und haben uns den Wind um die Ohren blasen lassen.

An dem einen Tag hat es den ganzen Tag geregnet, aber es war trotzdem sehr beeindruckend... Was bleibt mir anderes übrig als zu sagen "ICH LIEBE DEN OZEAN"

 

 

 

 

19.9.09 18:36


Unterwegs mit Anna

Endlich schaff ich es mal wieder meinen Blog up zu daten :-) Ich musste ihn erst freischalten lassen.

 

Letztes Wochenende war ein langes Wochenende und wir sind nicht unseren geplanten Las Vegas Trip angetreten, weil in Los Angeles und Umgebung so schlimme Feuer waren. 

Stattdessen sind wir am Mittwoch Abend nach Petaluma aufgebrochen zu Freunden von JoAnn und Sheryl.

Petaluma liegt etwas nördlich von San Francisco und man braucht ca. 35 Minuten dort hin. Perfekt also...

 

Auf dem Weg dorthin hatten wir noch einen großartigen Sonnenuntergang.


 

Der nächste Tag in San Francisco war auch überwältigend. Wir hatten keine Wolke am Himmel und keinen Nebel. Das heißt die Brücke hat sich von ihrer schönsten Seite gezeigt.

 


Der Tag war wunderschön...ich hab Anna alles gezeigt was wichtig ist und was man sehen sollte in San Francisco. Nachdem ich jetzt schon 5 mal da war, kenn ich mich mittlerweile auch schon ohne Straßenkarte ziemlich gut aus.

 

 

Hier könnt Ihr die Brücke mit dem Panorama der Stadt sehen...wunderschön

Am nächsten Tag sind wir dann in Richtung Norden zu den Redwoods gefahren und haben dort die Nacht bei einem älteren Ehepaar verbracht. Sie wohnen wirklich in mitten der Redwoods, da ist gar gar gar nichts rundherum. Nur Wald und Stille...

 


Das war der Blick vom Balkon...mucksmäuschenstill :-)

 

Am Morgen sind wir dann Richtung Eureka, ganz im Norden von Kalifornien aufgebrochen...naja, die Stadt muss man jetzt nicht unbedingt sehen. Aber von dort aus sind wir dann wieder über die Redwoods und den Highway No 1 zur Küste gefahren. Leider war es dann dort wieder sehr neblig, aber es sind trotzdem ein paar gute Bilder dabei rausgekommen.

 

 Hier haben wir eine kleine Wanderung in den Redwoods gemacht und waren einfach nur beeindruckt wie schön die Natur doch ist...

Von Eureka gibt es sonst keine schönen Fotos...wie gesagt so schön ist die Stadt nicht. Es scheint so ob es dort früher Tourismus gegeben hat, heute jedenfalls nicht mehr.

 

Das war dan bei Fort Bragg an der Küste auf dem Highway No. 1. Ich muss dort unbedingt nochmal hin und Fotos machen...wenn ich jetzt dann bald mein neues Objektiv hab :-) Yeah ich hab mein erstes Objektiv gekauft...jetzt geht der Wahnsinn auch bei mir los :-)

 

 

 

 

 

 

Und das war dann der Abschluss des Abends...perfect!

 


 

 

11.9.09 20:45


Heidi, Heidi, deine Welt sind die Berge ...

So, endlich schaff ich es, dass ich mal wieder meinen Blog update :-)

Die vier Tage in Colorado waren der absolute Hammer. Es war so schön dort und die Berge und die Landschaft ist einfach so beeindruckend.

Am Donnerstag haben wir eine kleine Tour rund um Glenwood Springs gemacht und ich hab noch eine kleine Radtour gemacht während Ben in der Arbeit war. Ich konnte gar nicht genug kriegen von der Natur...in Sacramento ist die ja eher sehr selten :-)


 

Am Freitag war ich das erste mal in meinem Leben bei einem Rodeo dabei. Ich kann Euch sagen, dass ist mal ein Spass. Erst läuft eine Pferdeshow und alle singen die Nationalhymne und dann kommt das Bullriding. Danch kommt dann noch ein Sheep-riding für die Kinder. Die sitzen dann auf Schafen und müssen schauen, dass sie möglichst lange drauf bleiben, während das Schaf voll abgeht :-)

 


 

Am Samstag sind wir dann nach Grand Junction und zum Colorado National Monument gefahren. Man könnte sagen es ist die kleine Schwester des Grand Canyon, aber für mich war es völlig aussreichend. Es waren so gut wie keine Leute unterwegs und es war so heiß wie in der Wüste - einfach traumhaft. Ich denke ich muss dort nochmal im Herbst hin und eine Wandertour machen :-)

 

 


 

 


 

 

 

 

Am Sonntag sind wir nach Aspen gefahren und sind dort wandern gegangen. Ich hatte leichte Probleme mit der Höhe (über 3000m) und daher war die Wanderung auch nur eine relativ kurze. Aber auch sehr schön - wir sind zu einem kleinen See gewandert und als wir dann dort waren hat es angefangen zu regenen :-( Nur ein paar Meter entfernt lag sogar noch schnee. Nur mal so zum Vergleich - wir waren höher als die Zugspitze...

 

 

 


Aspen ist bestimmt ein Traum im Herbst. Wenn die ganzen  Espen sich gelb färben. Ich muss da jedenfalls unbedingt nochmal hin.

Am Montag sind wir dann in der Früh nach Denver gefahren. Leider hatten wir an dem Tag kein so gutes Wetter. Aber in Denver war es dann so schwül, dass wir doch wieder unser Sommerkleidung auspacken mussten. Denver ist eine sehr schöne Stadt - mit lauter alten Backsteinhäusern und rießen Hochhäusern, die super modern sind. Es ist echt eine gute Mischung und sehr schön um dort rumzulaufen. Die Parks haben zum Teil einen sehr europäischen Touch.

 

 


 

 

 

 

 

 


26.8.09 22:08


zweiter Trip nach Tahoe

Hier noch ein paar Bilder von Christa und meinem Ausflug zum Lake Tahoe. Das Haus von Onkel John ist fast direkt am Lake Tahoe und es ist echt rießig, also falls noch jemand von Euch kommen mag...Platz ist genug und man könnte jeden Tag stundenlange Wanderungen unternehmen. Es ist so schön dort...

 

 Das ist übrigens alles schon in Nevada :-)

 

 


28.8.09 00:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung